..
   
•• DRC - BZG 5 Main-Taunus ••
 

unsere Ausbilder.

Maren Nordhorn-Benz

Mein Name ist Maren Nordhorn-Benz und zusammen mit meinem Mann, unserem Labrador Willi und zwei Katzen wohne ich in Burgsolms im Lahn-Dill-Kreis. Ich bin mit Hunden (Cockerspaniel und Zwergrauhaardackeln) aufgewachsen, und mein Wunsch nach einem eigenen Hund ging 2004 mit der Labradorhündin Tosca in Erfüllung. Tosca, eine sehr selbstbewusste Hündin, kam im Alter von 3,5 Jahren zu mir und ging seit dem mit mir durch dick und dünn, bis ich sie im stolzen Alter von 15 Jahren gehen lassen musste.
Einfach nur Gassi gehen, war nicht genug für diesen Vierbeiner, der gerne „eigene Wege“ gehen wollte. Die „Arbeit“ mit dieser Hündin erweckte mein Interesse über die Möglichkeiten der Hunde-Erziehung, und somit begann mein Einstieg ins Hunde-Trainer-Leben: Ich absolvierte ein 18 monatiges Praktikum in einer Hundeschule, besuchte jede Menge Fortbildungsseminare, machte ein Fernstudium für Verhaltensberatung / Therapie beim Hund, um dann 2006 meine eigene Hundeschule zu gründen. Hier beschränkte ich mich nicht nur auf das übliche Training der allgemeinen Kurse für Welpen, Junghunde, Offene Gruppe sondern bot auch Einzelunterricht an. Weitere gezielte Kurse für Leinenführigkeit, Alltags- und Stadttraining, gefestigter Rückruf rundeten mein Angebot ab. Auch bot ich einen Gassi-Geh-Service plus Hundebetreuung an.
2009 kam eher durch einen Zufall ein weiterer Labrador, unser Willi (2,5 Jahre), zu uns. Willi war ein sehr verunsicherter Rüde, kam aus schlechter Haltung, und er hatte nur eine „Aufgabe“ im Kopf: Stöckchen, Stöckchen Stöckchen. Nach der selbstbewussten Tosca war Willi eine neue Herausforderung für mich. Mit viel Geduld erlernte Willi, der immer zu einer engen Zusammenarbeit mit mir bereit war, die Angst vor den Menschen zu verlieren und erlangte einen guten Grundgehorsam. Aus dem verunsicherten Rüden wurde ein sicherer, souveräner, belastbarer Retriever. Und das „gefährliche“ Stöckchen wurde durch ein Dummy ersetzt. Und da Willi so begeistert von der Dummy-Arbeit war (und immer noch ist), suchte ich nach entsprechender Ausbildung, die ich dann bei der BZG 5 Main-Taunus fand. Das Training war so erfolgreich, dass Willi im Alter von knapp 7 Jahren an seinem ersten Workingtest teilnehmen konnte. Seitdem sind Willi und ich vom Dummy-Virus infiziert.
Leider kommt es im Leben anders als man denkt: 2015 habe ich meine Hundeschule aus persönlichen Gründen geschlossen. Meine 9-jährige Erfahrung aber bleibt. Ich freue mich nun sehr auf die neue Aufgabe, als Ausbilderin in der BZG 5 tätig zu sein und hoffe, dass ich vielen Mensch-Hunde-Teams Freude an der Arbeit mit ihrem Hund schenken kann.

Eure Maren

home   | nach oben

 
DRC Bezirksgruppe 5 Main Taunus | Impressum
DRC Bezirksgruppe 5 Main Taunus | Impressum und Datenschutz